• Über uns

  • Kino- und Kulturverein Raunheim e.V.

     

    Der Verein hat im Januar 2010 mit einem Filmabend im Monat begonnen. Aufgrund der guten Resonanz gab es nach einem halben Jahr bereits drei Filmvorstellungen im Monat, darunter eine Spätvorstellung.

    Im Sommer veranstalten wir Open-Air-Kino auf dem Rathausplatz. Weiterhin organisieren wir kulturelle Veranstaltungen: Salsa-Nacht, Theater, Kabarett, Weinprobe und Cine-Dinner. Ideen und Anregungen sind erwünscht!

    Ganz besonders wichtig (siehe auch Konzept): Der Kino- und Kulturverein setzt sich für ein Kino- und Kulturzentrum in der alten Ihm-Fabrik ein!

     

    Der Kino- und Kulturverein hat mittlerweile 60 Mitglieder! Beitrittserklärungen auf Nachfrage.

    Mitgliedsbeitrag (jährlich):

    • Kinder, Jugendliche, Schüler, Studenten, Auszubildende, Wehr-und Zivildienstleistende: 12,00€
    • Personen über 18 Jahren: 30,00€
    • Rentner, behinderte Menschen, Arbeitslose, Hartz IV-Empfänger, Alleinerziehende: 24,00€
    • Familien oder eheähnliche Gemeinschaften: 48,00€

    Mitglieder haben einen ermässigten Eintritt (3,50€) und werden einmal jährlich zur Jahresabschlussfeier eingeladen. Wer als Helfer (Aufbau, Eingangskontrolle, Verkauf von Getränken und Eintrittskarten oder Filmvorführer) eingesetzt ist, hat freien Eintritt.

    Für Anregungen, Tipps, Tricks, Kummer oder Beschwerden rund um den Kino- und Kulturverein Raunheim hinterlassen Sie uns doch einfach eine Nachricht über das Kontaktformular oder per E-Mail an: info@kikura.de

  • Der Vorstand

  • 1. Vorsitzender

    Michael Kapp

  • 2. Vorsitzender

    Karin Hornemann-Scheider

  • Kassiererin

    Emine Bayram

     

  • Schriftführerin

    Viviane Ninette Tancik

     

  • Öffentlichkeitsarbeit

    Birgid Latsch

     

  • Beisitzerin

    Heike Blaum

     

  • Beisitzerin

    Anja Kriesten

     

  • Beisitzerin

    Annika Wagner

     

  • Beisitzer

    Rüdiger Dürnholz

     

  • Beisitzer

    Kurt Jenal

     

  • Beisitzer

    HaJo Müller